Letztes Feedback

Meta





 

Piepmatz Spencer

Hallo ihr oder besser: Piep Piep!

Ich bin Lilli und habe einen Vogel. Nicht lachen! Ich meine natürlich einen echten Vogel! Es ist ein kleiner süßer Wellensittich, ich habe ihn mir ungefähr vor zwei Monaten gekauft. Getauft habe ich ihn auf den Namen 'Spencer'. Witzig, oder? Jedenfalls ist der kleine Spenci für seine zwei Monate schon recht zahm, dafür aber auch schon ganz schön frech. Erst letztens hat er mich wieder in den Finger gezwickt. Vielleicht soll das ja auch ein Hinweis für mich sein. Heißt es vielleicht, dass er nicht mehr alleine sein mag? Noch hat er nämlich keinen Freund, das soll sich aber bald ändern. Generell ist es nämlich so, dass die Wellis total soziale Wessen sind und nicht gerne alleine leben. Klar, der Mensch kann manchmal als Partnerersatz fungieren, aber so richtig erfüllend ist das für den Piepmatz natürlich auch nicht. Ich habe mich allerdings zuerst bewusst dagegen entschieden, zwei Vögel gleichzeitig zu kaufen. In jedem Ratgeber (und glaubt mir, ich habe da so einige gelesen) steht nämlich, dass ein Jungtier nur zahm wird, wenn es alleine gehalten wird – zumindest in der ersten zeit. So habe ich das dann auch gemacht. Natürlich habe ich versucht, viel mit dem Kleinen zu spielen, er soll sich ja bei mir wohlfühlen. Glücklicherweise hatte ich ja gerade erst Sommerferien, sodass ich viel Zeit in meinen kleinen neuen Mitbewohner investieren konnte. Nicht zuletzt deshalb ist der kleine Spencer jetzt auch schon recht zahm. Ich denke, dass ich noch eine Weile warten werde, um dann einen neuen Welli dazuzukaufen. Schließlich soll es auch das Phänomen der Entwöhnung bei den Vögeln geben. Das wäre ja noch schöner. Ich mache mir die ganze Arbeit, nur damit Spencer mich wieder vergisst. Nein, nein, so nicht!

14.9.12 13:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen